Was möchtest Du tun auf dieser Welt?

Fällt es Dir schwer dies zu beantworten und Dir vorzustellen? Das kann ich sehr gut nachvollziehen, denn oft halten uns manche Dinge oder auch Menschen (Eltern, die Gesellschaft) davon ab, unseren einzigartigen Weg zu entdecken und zu gehen. Unsere Bestimmung zu leben, bedeutet lebendig
zu sein. Denn lebendig ist jemand, der voller Begeisterung ist, voller Kraft und innere Ruhe. Jemand, der seine Gaben kennt und damit andere begeistern kann, motivieren und bereichern kann. Was könnte Dich daran hindern:
  1. Deine Berufung ist was Großes – vielleicht glaubst Du daran, dass Deine Berufung eine große Aufgabe ist, die nur wenige Menschen meistern könnten. So wird Deine ehrfürchtige Einstellung auch Realität. Daher ist es erst mal wichtig hinzuschauen und deine innere Einstellung zu betrachten und zu ändern. Es ist JEDEM vorbehalten seine Bestimmung zu leben. Lebendig zu sein. Seine Leidenschaft zu spüren. Jeden Tag. Deine Berufung ist bereits in Dir – keiner kann sie Dir nehmen, es liegt nur an Dir sie zu entdecken.
  2. Du hast nichts wertvolles, was Du mit der Welt teilen kannst – dieser Glaubenssatz kann Dir im Wege stehen, wenn Du Dich klein machst und Deine Erfahrungen, Talente und Fähigkeiten als wertlos erachtest. Jedoch hat JEDER von uns etwas wertvolles zu geben – denke an Deine Vergangenheit und Deine einzigartige Geschichte, die sonst niemand hat. Da sind die Antworten versteckt in den Tiefen, in den Verletzungen und was Du daraus gemacht hast, dieses Wissen und was Du daraus gelernt hast kann anderen helfen.
  3. Im Außen nach der Antwort suchen – vielleicht siehst du in den Medien oder im Internet viele Menschen mit denen Du dich vergleichst, deren Leben Du hautnah miterlebst. Vergleichen hilft Dir nicht, bleib bei Dir, Du bist einzigartig. Du musst niemanden seine Erwartungen erfüllen – weder von Eltern, Partner oder Gesellschaft, wenn diese zu Dir nicht passen. Spüre was Dir gut tut, nur dann findest Du auch den für Dich passenden Weg.
  4. Angst Deine Berufung zu leben – das ist ganz normal, wenn wir neue Wege gehen und Dinge tun, die wir vielleicht noch nie gemacht haben, dass sich die Angst meldet. Schau sie Dir an, nimm sie an die Hand und fahre mit ihr ein Stück herum. Mach sie zu deiner akzeptierten, liebevollen Begleiterin und Du wirst merken, dass Dein Mut größer wird und die Dinge, die Du Dir zutraust auch. Auch andere, die selbst Angst vor Veränderungen haben, könnten Dich beeinflussen. Denke daran, dass es nicht  Deine Angst ist, lass diese Menschen mit ihren Gefühlen und bleib bei Dir und was Dir wichtig ist und wofür Du losgehen willst. Hätte ich auf alle um mich rum gehört, würde ich immer noch meinen sicheren, gut bezahlten Job ausüben, der mir keine Erfüllung mehr gebracht hat. Stattdessen war es mir egal, was andere sagen oder über mich denken, denn ich bin die Schöpferin meines Lebens und niemand sonst wird mein Leben leben. Daher hab keine Angst, geh los für Dein Traum.
  5. Wartest, dass Dich Deine Berufung findet  – ob sie an Deine Tür klopft ist sehr unwahrscheinlich, wenn Du nicht bereit bist. Wenn Du die richtigen Fragen schon gestellt hast, den Weg frei gemacht hast und auf sie einen Schritt zugegangen bist wird sie kommen. Dich auffordern aus Deiner Komfortzone zu kommen und 100% zu leben. Kein Mittelmaß, kein verstecken hinter Gründe und Dinge warum etwas nicht geht. Also was wirst Du als nächstes für Deine Berufung tun? kann ich dich dabei begleiten?

Folgendes kannst Du im Alltag integrieren:

  • Manifestiere Deine Wünsche, spreche sie aus oder schreibe sie auf und nutze dazu die Frequenzen und Kraft der ätherischen Öle (z.B Abundance, Dreamcatcher, Highest Potential)
  • Tagesmantren – sage/singe täglich beim Aufstehen, vor dem Spiegel oder beim zu Bett gehen Dein eigenes Mantra (z.B Ich lebe in Fülle; Ich bin für alles dankbar was kommt; Ich bin offen für alle Antworten etc.)
  • Zeige Dich und steh für Dich ein – spreche über deine Wünsche mit anderen, Zeige Dich in Netzwerken, wo Du Gleichgesinnte findest, verbinde Dich und lerne von anderen, frage um Hilfe, wenn Du diese brauchst.

Deine Silvi

Bleibe informiert

Schau doch mal unter der Rubrik „NEWS & EVENTS“, ob eine spannende Veranstaltung oder ein Freebie von My Happy Living Dein Interesse findet!

News & Events